Skip to Content

Offer

free consultation to discuss  zur Erörterung der Schwierigkeiten ihres Kindes, Abklärung der schulischen und familiären Situation und Aufzeigen der lerntherapeutischen Möglichkeiten.

→ 2-3 Stunden Diagnostik (abhängig von bereits vorhandener Diagnostik) mit anschließendem Auswertungsgespräch. Förderung ein bis zweimal wöchentlich 60 Minuten zu einem gemeinsam vereinbarten Termin.

→ Einbeziehung des sozialen Umfelds wie z.B. Lehrkräfte, andere therapeutische Fachkräfte aus den Bereichen Ergotherapie, Logopädie.

→ Regelmäßige Gespräche über den Verlauf der Lerntherapie.